Frauen, 2. Bezirksliga: TV Brühl 2 – HSG Lußheim 13:14 (6:6)

In der Partie zweier gleich starker Mannschaften ging der Sieg letztendlich an die Gäste aus Lußheim, die mit 14:13 erfolgreich waren.

Das Spiel der Gastgeberinnen war nicht schlecht, litt aber im Nachhinein an einer kleinen aber entscheidenden Schwächphase in der zweiten Halbzeit.

In der ersten Halbzeit gab es kein Absetzen für eines der beiden Teams. Ein mehrfacher Gleichstand war die Folge (3:3 und 6:6). Die insgesamt zwölf Tore in Halbzeit eins bedeuteten auch das Unentschieden nach 30 Minuten.

Nach Wiederbeginn gelang Anna-Lena Schneider die letzte Brühler Führung zum 7:6. Danach begann ein siebenminütiger Brühler black out in denen keine Treffer gelang. Viel schlöimmer, daß die Gäste fünf Tore in Folge erzielten (11:7). Davon erholte sich der TVB erst in den letzten Minuten, als die nie aufsteckenden Gastberinnen von 10:14 bis auf 13:14 verkürzten. Es gab danach sogar noch Chancen zum Ausgleich, die allerdings nicht genutzt wurden. So blieb es bei der knappen Niederlage.

TV Brühl: Kern; M. Schäfer (1), Schiel, A. Böhrer (2), Weinmann (1), Linke (1/1), Sperber (2/1), Old, Schult, Schneider (2), Deuker (4), Fischer, A. Zeko.

ako    

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner