Männer, 1. Bezirksliga: TSV Handschuhsheim 2 – TV Brühl 26:24 (15:10)

Jetzt hat es auch den TV Brühl erwischt. Beim TSV Handschuhsheim unterlagen sie mit 24:26. Die Brühler liegen damit zwar immer noch auf dem Spitzenplatz, aber nach Minuspunkten sind die Heidelberger vorbeigezogen.

In Handschuhsheim mußte Trainer Gael Zimmermann schon früh den grünen Karton auf den Tisch legen, nach sieben Minuten führten die Hausherren mit 6:2. Diesem Rückstand liefen die Gäste für die restliche Spielzeit kräfteraubend hinterher. Nur kurz freuten sich Brühler über den einmaligen Ausgleich durch Björn Koffeman zum 9:9, dann zog der TSV wieder mit vier Toren weg. Zur Pause hieß es 15:10.

Brühl lieferte zwar nicht sein bestes Spiel ab, zu viele Fehler oder falsche Entscheidungen verhinderten ein besseres Ergebnis. Die Gäste kämpften, kamen in Schlagdistanz, aber die Hausherren verstanden es bis zum Schluß, den zu verteidigen.

TV Brühl: Kuderer; Gaisbauer (2), O. Palme (5), S. Kraft, Frisenhan, J. Kraft (1), Dederichs (1), Jakob (2), Koffeman (8/3), Diehl (2), Schäfer (2), Kinner (1).

ako  

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner