Frauen, 2. Bezirksliga: TV Brühl 2 – TV Sinsheim 2  27:13 (13:8)

Gleich im ersten Heimspiel holten die Brühler Handballerinnen den ersten Sieg. Der fiel gegen Sinsheim klar und deutlich aus und zeigt, daß mit dem TVB weiter zu rechnen ist.

Den Gästen gelang es nur in der Anfangsviertelstunde, die Partie offen zu gestalten (5:5). Danach gab Brühl mehr und mehr den Ton an. Die Abwehr stand sicher, dazu wurde vorne gut kombiniert und auch abgeschlossen. In der fairen Begegnung, es gab lediglich jeweils eine Zeitstrafe, setzten sich die Gastgeberinnen ab und lagen bereits zur Pause mit 13:8 vorne.

Auch nach Wiederbeginn ließ der TVB nichts mehr anbrennen und drückte weiter auf das Tempo. Die Gäste sahen nun überhaupt kein Land mehr und ergaben sich in ihr Schicksal. Bei den Brühlerinnen bekamen alle Spielerinnen ihre Einsatzzeiten. Nach 60 ernüchternden Sinsheimer Minuten stand ein nie gefährdeter TVB 27:13 Erfolg fest. Auf solch einer guten Leistung läßt sich sicher weiter aufbauen.

TV Brühl: Schmahl; M. Schäfer (1), Reuter, A.Böhrer (1), V. Böhrer (5/1), Welter (1), Naber (2), Linke (2), Sperber (7/4), Kern, Lederer (3), A. Schneider, Deuker (4), Trautmann (1).

ako

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner