Männer, 1. Bezirksliga: TV Eppelheim 2 – TV Brühl 28:26 (13:12)

Trotz weiterer personeller Probleme waren beim Gastspiel in Eppelheim zwei Punkte eingeplant. Am Ende wurde daraus nichts, denn die Gäste unterlagen mit 26:28.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei allerdings schwachem Niveau. Eppelheim spielte anscheinend das, was sportlich darstellbar war, während sich die Brühler dem Niveau anpaßten. Vom Grundsatz her galten die Gäste als spielstärker, zeigten das aber viel zu wenig. Unzählige technische Fehler und schwache Wurfausbeute taten ein Übriges.

Zahlenmäßig bedeutete das zur Halbzeit eine 13:12 Führung der Hausherren, die in Folge ihre Führung weiter ausbauten (17:14, 22:18, 24:19 und 26:20). Erst viel zu spät besannen sich die Brühler auf ihre spielerischen Möglichkeiten, sie holten den Rückstand trotz der 13 Tore von Dominic Diehl eben nicht mehr gänzlich auf.

TV Brühl: Faulhaber, Wild; Nopper (1), Rößler, Weymann, Kürschner (1), Brand, Frisenhan, J. Kraft (5), P. Faulhaber (2), Löhr (4), Diehl(13/4).

ako

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner