Bronze beim Hardtliga Cup 2020

Corona hatte Anfang des Jahres schnell dafür gesorgt, dass ein normaler Wettkampf wie z.B. Liga oder Turniere dieses Jahr nicht möglich waren bzw. sind. Als Trainingsmöglichkeit unter “Wettkampfbedingungen” wurde der Hardtliga Cup 2020 initiiert.
Zwei Spieler bildeten ein Team und spielten gegen ein anderes Team in einem gewissen Zeitraum auf heimischen, gegnerischen oder freien Gelände. Gespielt wurden jeweils 4 Têtes und ein Doublette in vier Vorrundenspielen. Als Team Rhein Neckar 8 hatten sich Patrick & Pascal hierfür angemeldet. Ebenfalls hatten sich Markus und Christin für den Hardtliga Cup angemeldet, diesen jedoch vorzeitig beendet.

Nach 4 erfolgreichen Runden konnten sich Patrick & Pascal für die anschließende KO-Runde qualifizieren. Das Viertelfinale wurde knapp auf dem heimischen Platz gewonnen und die beiden zogen somit ins Halbfinale.
Am vergangenen Sonntag (11.10.20) wurden dann bei den Boulefreunden aus Wiesloch die Halbfinals und Finals zentral und zusammen unter Hygienebedingungen ausgespielt.
Gegen die späteren Turniersieger aus Heidelberg unterlagen die beiden Brühler im Halbfinale vom Ergebnis her zwar deutlich, jedoch spielerisch auf gleicher Höhe.
Das anschließende “kleine Finale” gewannen die beiden dann souverän gegen ein nettes Damenteam aus der Region Mittelbaden.
Von insgesamt 72 teilnehmenden Teams des Gesamten Wettbewerbs freuten sich beide Brühler dann dennoch über den erreichten 3.Platz und bedankten sich bei der Turnierleitung für die Idee & Umsetzung dieses tollen “Corona-Turniers”.
(PB)

Freundschaftsspiel in Ludwigshafen

Am Samstag, den 10.10.2020 wurde der TV Brühl vom VSK Germania LU-Niederfeld zu einem Freundschaftsspiel eingeladen. 10 Spieler*Innen machten sich daraufhin auf den Weg über den Rhein. Wir wurden sehr freundlich von 13 Spieler*Innen des VSK empfangen.
Nach einer kurzen Begrüßung und Einweisung in das Hygienekonzept des Vereines legten wir auch schon mit Spielen im Liga-Modus los.
Gespielten wurden vier Triplette und anschließend sechs Doubletten. Aus diesen Partien gingen die Brühler mit sieben gewonnenen und nur drei verlorenen Spielen als Sieger hervor.
Danach haben wir ein sogenanntes „Sauwuzzspiel“ absolviert. Die VSK`ler und die Brühler spielten mit allen Spielern auf ein eigenes Schweinchen. Danach wurden je nach Lage der Kugeln wieder vier Triplette gebildet. (die ersten drei VSK’ler spielten gegen die ersten drei Brühler usw.) Diese vier Triplette gingen diesmal 2:2 aus. So haben wir dann gemeinsam entschieden, doch noch eine weitere Runde Triplette so zu spielen, dass die Sieger gegen die Sieger und die Verlierer gegen die Verlierer

Federweißencup in Ottersheim

Am 04.10.2020 haben die Bärenbouler aus Ottersheim zu ihrem 20 –jährigen Bestehen nun auch zum 20.mal zum Federweißencup eingeladen. Die Organisatoren haben sich sehr große Mühe gegeben, das Hygienekonzept im Zusammenwirken mit dem Ordnungsamt so umzusetzen, das dieses Traditionsturnier mit 50 gemeldeten Mannschaften reibungslos vonstattengehen konnte. Gespielt wurden insgesamt 5 Partien mit Zeitbegrenzung in der Formation Triplette.
Vom TV Brühl starteten Pascal Bühler, Patrick Riedel, und Sascha Brucker sowie Horst Singer und Iris und Bernd Hörning. Während Pascal mit seiner Mannschaft drei Spiele siegreich gestalten konnten, hatten Horst mit seinem Team etwas Pech und vermochten nur zwei Siege zu erringen.
Es hatte sich während der Turnierverlaufes wirklich gezeigt, dass wir Brühler sehr lange nicht auf unserem hauseigenen Boulodrom trainieren konnten. Trotzdem waren wir froh, dass endlich die Kugeln wieder rollen dürfen und wir freuen uns auf weitere Turniere.

Glühweinturnier bei der Boule-Abteilung TSV Grünwinkel 1862 e.V.

Insgesamt 27 Doubletten meldeten sich am Sonntag, den 09.02.2020 zu dem zweiten Glühwein-Turnier der Winterserie beim TSV Grünwinkel an.
Bei frühlingshaften Temperaturen um die 15°C machten sich Pascal & Patrick auf den Weg nach Karlsruhe.
Nach 3 frei gelosten Runden konnten sich die beiden mit 3 Siegen unter die Top 8 spielen. Danach wurde im KO-Modus das Viertel-, Halb-, und Finale ausgespielt.
Mit konstant gut gelegten Kugeln & einer überragender Trefferqoute konnte jedoch keine gegnerische Mannschaft an diesem Tag den Turniersieg der beiden Brühler gefährden.
(PB)
 

Spieler des Monats

Traditionell haben die beiden Boulevereine TSV Badenia & Bouletten Mannheim wie jeden ersten Freitag im Monat zu ihrem Event „Spieler des Monats“ eingeladen.
Am 07.02.20 haben sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und hellem Vollmondlicht 35 Spieler in die Startliste eingetragen. Unser TV Brühl war dieses Mal mit sechs Spielern sehr stark vertreten. Heinz Ritthaler, Gerd Ullrich, Patrick Riedel, Horst Singer, Axel Bielinski und Bernd Hörning machten sich auf, um an diesem Abend jeweils drei Spiele mit zufällig zugelosten Mitspielern auf immer unterschiedlichen Plätzen zu spielen.
Am Ende des Abends konnten wir drei Spieler mit jeweils drei gewonnenen Spielen unter den ersten sechs platzieren. Heinz wurde Sechster, Patrick erreichte den zweiten Rang und Bernd konnte als Sieger mit dem Titel „Spieler des Monats“ den Heimweg antreten.

Herzlichen Glückwunsch an alle sechs Spieler, ein tolles Ergebnis für unsere Bouleabteilung.

Winterturnierserie in Eggenstein

Am Freitag, den 17.01.20 nahmen Patrick Riedel, Pascal Bühler & Madeleine Böhm an einem Winterhallenturnier beim BC Eggenstein teil.
Aufgrund der zeitlich begrenzten Partien und den vorab feststehenden Spielgegnern ist ein zügiger, aber dennoch harmonischer Turnierabend nach einem anstrengenden Arbeitstag sehr einladend.
Nach insgesamt vier Runden in unterschiedlichen Formationen konnte das Brühler Team den zweiten Platz erreichen. Lediglich im letzten Triplette lief den dreien nach einer verkorksten Aufnahme die Zeit davon um den Spielstand wieder aufzuholen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner