Am Samstag, den 02.07.2022, fanden bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen die 12. Beachvolleyball-Ortsmeisterschaften statt. Es hatten sich 14 Teams gemeldet, um im Vier gegen Vier ihre Kräfte zu messen. Nach der Begrüßung durch Turnierleiter Michael Hehl hatte jede Mannschaft drei Vorrundenspiele à zwei Sätze gegen zugeloste Gegner.

Danach wurde eine Tabelle erstellt und die vordersten acht Teams hatten im Viertelfinale und Halbfinale die Möglichkeit weiter um den ersten Platz zu spielen. Da bei diesem Turnier die Freude am Volleyballsport im Vordergrund steht, scheiden die anderen Mannschaften nicht etwas aus, sondern spielen jeweils in Dreiergruppen (Platz 9-11 und Platz 12 – 14) ihre Platzierung aus.

Ab dieser Phase dauern die Spiele naturgemäß wesentlich länger und sind umkämpfter, dass die Kontraehenten ausgeglichener sind. Dazu muss man allerdings sagen, dass das Spiellevel allgemein sehr hoch war. Auch das Finale fand auf sehr hohem Niveau statt und das letztendliche 2:0 spiegelt das enge Spiel nicht wirklich wieder. Doch am Ende siegte die Mannschaft Block’n Roll gegen die Flying Pandas. Die restlichen Platzierungen sind wie folgt:

3. Vier Freiwillige aus dem Publikum
4. Volleyballacudas
5. Shortcut
6. Wühlmäuse
7. Flying Balls
8. Hangover 96
9. Seelöwen
10. Chaos am Netz
11. Jägermeister
12. Meine absoluten Favoriten
13. Volleybärenbande
14. Budo-Club Schwetzingen

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung nach der zweijährigen Zwangspause. Alle Teilnehmer und auch die Veranstalter waren zufrieden und hoffen nicht nur auf eine Neuauflage im nächsten Jahr, sondern auch über einen genauso regen Zuspruch bei den Hallen-Ortsmeisterschaften, deren Termin erst nach der Fertigstellung der Spielpläne der aktiven Mannschaften festgelegt werden kann.
Zum Schluss noch einen herzlichen Dank an alle Helfer.

 
 
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner